Pflegeheim Bad Breisig Koblenz Königswinter als Kapitalanlage Pflegewohnungen Vorteile Nachteile Erfahrung Ott Investment AG Schlüsselfeld

Der Immobilienstandort Bad Breisig am Rhein zwischen Bonn und Koblenz:

Bad Breisig ist eine Kurstadt und ein staatlich anerkanntes Heilbad im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz und liegt am nördlichen Mittelrhein. In Bad Breisig leben ca. 10.000 Einwohner. Am 5. Mai 1958 erhielt Niederbreisig den Titel „Bad“, die Kuranlagen gehen jedoch bereits auf die Erbohrung der warmen Quellen 1914 zurück. Bad Breisig wurde am 7. Juni 1969 aus den bis dahin selbständigen Gemeinden Bad Niederbreisig (3718 Einwohner), Oberbreisig (1616) und Rheineck (251) neu gebildet. Am 2. Mai 1970 erhielt Bad Breisig die Stadtrechte.

 

Die Pflegeimmobilie „Am Klösterchen“ in Bad Breisig:

Das Seniorenquartier „Am Klösterchen“ vereint auf eine einzigartige Weise verschiedenste Positivfaktoren. Der gleichermaßen elegante wie behagliche Neubau verbindet innenstadtnahes Wohnen im Alter mit der bestechenden Lage am historischen Kurpark von Bad Breisig im wundervollen Mittelrheintal.

Da es sich um einen Ersatzbau handelt, besteht bereits ein fester Stamm an Bewohnern. Einzigartig ist auch die spezielle Ausrichtung der Einrichtung, die sich speziell an ältere Menschen mit psychischen und seelischen Beeinträchtigungen richtet. So entsteht ein einmaliges Angebot, das nicht nur für Personen aus der näheren Umgebung, sondern quasi deutschlandweit attraktiv ist.

Das Haus bietet Platz für 88 Wohneinheiten. Ausgelegt sind diese Einheiten entweder als Einzel- oder auch als Zweibett-Variante. Jede verfügt selbstverständlich über ein eigenes, seniorengerechtes Badezimmer. Alle Räumlichkeiten sind lichtdurchflutet und bieten bei stilvoller Einrichtung ein Höchstmaß an angenehmer Heimeligkeit.

Mit seiner viergeschossigen Ausführung und der stilvollen Fassade fügt sich das Haus mondän in die gepflegte Umgebung ein. Auch im Inneren treffen moderne Elemente auf traditionelle Formen, was in der Kombination für einzigartige Wohnlichkeit steht. Gemeinschaftsräume und -küchen stehen für heitere Geselligkeit unter den Bewohnern. Als Kleinod darf ferner der hübsch gestaltete Innenhof mit seinem Brunnen gelten

 

Vorteile für den Kapitalanleger:

♦ 20-jähriger Pachtvertrag + 2 x 5 Jahre Verlängerungsoption
♦ Mietrendite von 4,7 % p.a. anfänglich, bezogen auf den Kaufpreis
♦ Neubau-Pflegeheim
♦ Mietzahlung auch bei Leerstand des eigenen Apartments
günstige Finanzierung aufgrund KfW 55 Standard
♦ KfW-Mittel bis zu € 100.000,- zu 0,75% Zinsen inkl. Tilgungszuschuss
♦ Jeder Käufer wird ins Grundbuch eingetragen
♦ Bevorzugtes Belegungsrecht für den Käufer  und dessen nahen Angehörigen
♦ Steuervorteile durch Gebäudeabschreibungen möglich
♦ Besonderes Betreiberkonzept: Einzugsgebiet bis rund 150 km

 

Die Fakten in Kurzform:

♦ Einmalige Lage: ca. 100 Meter zum Rhein
♦ Im Einzugsgebiet zwischen Bonn und Koblenz
♦ Anzahl Pflegewohnungen: 88 (Einzelzimmer)
♦ Größe der Pflegewohnungen: 48,31 qm – 56,19 qm inkl. Gemeinschaftsflächen
♦ Kaufpreis: € 160.558,- bis € 186.896,- + Erwerbsnebenkosten
♦ EnEV: bei Veröffentlichung noch nicht bekannt.

Pflegeimmobilie Bad Breisig Collage Pflegeheim als Kapitalanlage kaufen hohe Zinsen Ott Investment AG Schlüsselfeld Erfahrungen

 

Prospekt anfordern:

Infos anfordern Prospekt Pflegeheim Bad Breisig Altersvorsorge Immobilien Zinsen Rendite Ott

.

© Ott Investment AG, 09/2016, „Pflegeheim Bad Breisig bei Koblenz als Kapitalanlage“