Seniorenresidenz Horn-Bad Meinberg in NRW

Das Bauvorhaben

Am Rande des Teutoburger Waldes wird ein Hotel in eine moderne Seniorenresidenz umgebaut. Im Zuge dieser Umbaumaßnahme entstehen 53 Appartements für betreutes Wohnen sowie 6 Personalwohnungen. Desweiteren 8 Fremden- und Seminarwohnungen. Die Seniorenanlage liegt zwischen zwei Kurparkanlagen und bietet nicht nur Betreutes Wohnen, sondern auch einen ambulanten Pflegedienst und gesundheitliche Dienstleistungen sowie ein Restaurant mit Barbereich.

Die Beschreibung

Das Hotel mit seiner ansprechenden Fassade, das seinen Betrieb im April 2019 eingestellt hat, wird im Jahr 2020 umfassend saniert und zum Seniorenzentrum umgebaut. Die Größe der Appartements reichen von ca. 31 m² bis hin zu Wohnungen mit 88 m² Wohnfläche. Sämtliche Etagen sind bequem mit den Aufzügen erreichbar. Für die Sicherheit der Bewohner sorgen ein Hausnotrufsystem und eine moderne Klingelanlage mit Gegensprechfunktion. Die Wohnungen sind ausgestattet mit Küchenzeile, in die Herd, Ofen, Spülmaschine und Mikrowelle integriert sind.

Zimmerbeispiel

Swimming-Pool

Die Stadt Horn-Bad Meinberg

Die Stadt Horn-Bad Meinberg profitiert von der Nähe zum Naturpark Teutoburger Wald / Eggegebirge und zieht viele Touristen und Sportbegeisterte an. Bad Meinberg ist lippisches Staatsbad und somit anerkannter Kurort. Neben vielen Freizeitmöglichkeiten, die die 17.200 Einwohner zählende Stadt bietet, finden sich historische Bauten – wie Kloster und Kirchen im Renaissance-, Barock- und Klassizismus-Stil. Ebenso Kindertagesstätten, Schulen und öffentliche Bildungseinrichtungen. Eine Seniorenuniversität richtet sich gezielt an Menschen ab 50 Jahren, die ihren Horizont in philosophischer, politischer oder gesundheitlicher Sicht erweitern möchten.

Der Betreiber

Oberstes Ziel der Sympathia ist es, eine erstklassige Betreuung anzubieten, die eine gefühlvolle, individuelle und menschliche Pflege für alle Menschen beinhaltet. Sämtliche Einrichtungen der Gesellschaft sollen die persönliche Entfaltung der Bewohnerinnen fördern und ihnen dadurch einen möglichst selbstbestimmten Lebensabend ermöglichen. Alle Menschen, die in den Einrichtungen leben oder vom ambulanten Dienst der Sympathia betreut werden, sollen sich trotz ihrer Pflegebedürftigkeit als Teil in der Gesellschaft fühlen und aktiv an dieser teilhaben. Durch eine Rundumbetreuung sollen Räume zum Leben geschaffen werden, damit ein unbeschwertes und menschenwürdiges Altern möglich ist.

Vorteile der Kapitalanlage

♦ Langfristige Einnahmen und entsprechende Mietverträge

♦ Gute Rendite mit Steigerungspotenzial

♦ Anfängliche Mietrendite von 4% p.a.

♦ Anpassung der Miethöhe an die Inflation

♦ Bevorzugtes Belegungsrecht

♦ Sehr geringer Verwaltungsaufwand

♦ Hohe Sachwertsicherheit

♦ Zahlung der Miete auch bei Leerstand der Wohnung

Die Fakten der Seniorenresidenz

♦ Anzahl Betreuter Wohnungen: 75

♦ Anzahl Personalwohnungen: 6

♦ Tiefgarage unterhalb des Parks

♦ Betreiber: Sympathia Pflege Verwaltungs GmbH

♦ Erwerbskosten: ab ca. € 155.000,- zzgl. Erwerbsnebenkosten

♦ Fertigstellung bis 31.05.2021 geplant

♦ Energieausweis: wird nachgereicht

Prospekt anfordern

Betreutes Wohnen Horn-Bad Meinberg NRW