Pflegeimmobilie Göttingen Niedersachsen

Pflegeimmobilie Göttingen Seniorenzentrum Niedersachsen Geldanlage

Pflegeimmobilie in Göttingen
in Niedersachsen

Die Stadt Göttingen

Göttingen liegt im Süden der Europäischen Metropolregion Hannover-Braunschweig-Göttingen-Wolfsburg. Die in Südniedersachsen gelegene Stadt ist vor allem für das Thema „Bildung“ bekannt. In der Universitätsstadt befinden sich zwei Hochschulen und die Georg-August-Universität, die älteste und größte Universität Niedersachsens. Dementsprechend ist auch das städtische Leben stark von Studenten geprägt: rund 20 Prozent der Bevölkerung machen Studenten aus.
Aber auch die Natur spielt in Göttingen eine große Rolle. Im Gebiet der Stadt Göttingen sind zur Erhaltung wertvoller und gefährdeter Lebensräume zwei Naturschutzgebiete ausgewiesen.

Darüber hinaus liegt Göttingen am Leinegraben an der Grenze der Leine-Ilme-Senke zum Göttinger Wald und wird in Süd-Nord-Richtung von der Leine durchflossen, der nördliche Stadtteil Weende von der Weende, mehrere nordöstliche Stadtgebiete von der Lutter und mehrere westliche Stadtbereiche von der Grone. Wenige Kilometer weiter nördlich schließt sich der Nörtener Wald an. Am südlichen Stadtrand von Göttingen liegt der vom Wasser der Leine gespeiste Göttinger Kiessee, drei Kilometer südlich davon der Rosdorfer Baggersee.

Die Pflegeimmobilie in Göttingen

Das Seniorenzentrum Weende befindet sich in dem gleichnamigen Stadtteil von Göttingen. Das Haus wurde im Jahre 2006 errichtet und bietet insgesamt 73 Pflegeplätze an. Diese verteilen sich auf 65 Pflegeapartments und acht Betreute Wohnungen. Mit dem liebevoll angelegten und begrünten Innenhof sowie den Gemeinschaftsbalkonen und Terrassen stehen viele Treffpunkte für Bewohner wie Besucher zur Verfügung.

Auch die gute Wohnlage trägt maßgeblich zur Attraktivität des Hauses bei: im direkten Einzugsgebiet befinden sich Geschäfte des täglichen Bedarfs, ein Bäcker, der Bahnhof sowie das Zentrum von Göttingen. Dass die Pflegeimmobilie und der Betreiber auf ganzer Linie zu überzeugen wissen, spiegelt sich in der sehr guten Belegungsquote wider. Diese betrug in den letzten Jahren durchschnittlich über 98 Prozent.

Infos für mehr Rendite

Pflegeimmobilie in Göttingen

Der Pflegebedarf in Göttingen

In Göttingen beherrschen nicht nur Studenten das Stadtbild, sondern auch zunehmend immer mehr Senioren. 2015 waren ca. 24.800 Bürger über 65 Jahre und älter. Prognosen zufolge steigert sich diese Anzahl bis 2030 auf ca. 32.760. Dementsprechend steigt auch die Nachfrage nach seniorengerechten Wohnungen sowie stationären Pflegeeinrichtungen. Aus diesem Bedarf heraus ist eine Investition in das Seniorenzentrum Weende eine zukunftsorientierte Kapitalanlage.

Pflegeimmobilie Göttingen Pflegeappartements Ansicht aussen
Pflegewohnungen Göttingen Süd Niedersachsen Pflegeheim

Pflege in Göttingen als Geldanlage

♦ Immobilieninvestition in einer Universitätsstadt

♦ Mehr als 120.000 Einwohner

♦ Bestandspflegeheim = kein Fertigstellungsrisiko

♦ Mieteinnahmen schon 2 Monate nach Kaufpreiszahlung

♦ 25-jähriger Pachtvertrag + Verlängerungsoption um 5 Jahre

♦ Anfängliche Mietrendite: 3,80 % p.a. bez. auf Kaufpreis

♦ Sehr gute Belegungsquote von durchschnittlich 98%

♦ Mietausschüttung auch bei Leerstand der Wohnung

♦ Grundbucheintrag
♦ Bevorzugtes Belegungsrecht für jeden Investor

♦ Steuervorteile durch Abschreibungen

♦ Minimalster Verwaltungs- und Vermieteraufwand

Die Fakten in Kurzform

♦ 65 Pflegeapartments und 8 Betreute Wohnungen

♦ Kaufpreise Pflegeapartments: € 172.707,- bis € 273.669,-

♦ Kaufpreise Betreute Wohnungen: € 310.074,- bis € 466.220,-
(alle Kaufpreise zzgl. Erwerbsnebenkosten)

♦ Mietrendite: ca. 3,80 % p.a. anfänglich

♦ Pachtvertrag: 25 Jahre + 1 x 5 Verlängerungsoption
(gültig ab dem 01. April 2019)

♦ ENERGIEAUSWEIS: Bedarfsausweis, Endenergiebedarf:
liegt noch nicht vor

Infos für mehr Rendite

Pflegeimmobilie in Göttingen