Pflegebedarf steigt Pflegeplätze werden weniger Artikel Pflegemarkt Seniorenheim Bedarf Trend Warteliste

Neu veröffentlichte Datenbankauszüge zeigen, dass im kommenden Jahr weniger Pflegeplätze neu geschaffen werden, als es zum selben Vorjahreszeitpunkt der Fall war. Und dies obwohl bereits seit Jahren ein permanenter Anstieg der Pflegebedürftigen zu verzeichnen ist. Somit könnte die Pflegebranche vor einem verheerenden Pflegenotstand stehen.

Der Informationsdienstleister marktd!alog-Trendreport hat in zwei neu veröffentlichten Datenbankauszügen neue Bauprojekte vollstationärer Pflegeheime, die in 2017 und den Jahren 2018-2021 in Betrieb gehen, zusammengefasst. Die Auswertung ergab, dass 2017 insgesamt ca. 7.700 Pflegebetten/-plätze neu geschaffen werden. Dies sind knapp 10 % weniger als im Vergleich zum Vorjahreszeitpunkt. Hinzu kommt, dass 2017 etwa 1.200 Pflegebetten in Pflegeheimen, zum Beispiel wegen Umwidmungen in Seniorenwohnanlagen, wegfallen.
(mehr …)